Volleyball verbindet bei Regio TV

22. Oktober 2019

Am 27.09. besuchte der VLW gemeinsam mit Regio TV die Volleyballer des SV 1845 Esslingen. Mit ihrem Projekt “Meet and Play” starteten die Esslinger bereits 2015. Sie gaben uns einen Einblick und zeigten, dass Integration längst Normalität ist. Allein an diesem Abend spielten Menschen zusammen, die ihre Wurzeln in mehr als fünf verschiedenen Ländern haben. Ein tolles Beispiel dafür, dass Volleyball verbindet.

VLW-Präsident Martin Walter: „Wir sind fest davon überzeugt, dass Volleyball für die Ziele der Integration und dem gemeinschaftlichen Sporterleben die richtige Sportart ist, denn in unserem Sport können Frauen, Männer, Senioren und Kinder zusammenspielen. Mit dem Projekt Volleyball verbindet wollen wir einen Raum der Begegnung im Zeichen der Integration und des Volleyballs schaffen, um die gesellschaftliche Herausforderung der Integration auf sportlicher Ebene zu meistern.”

Das könnte dich auch interessieren

Geschäftsführerwechsel beim Volleyball-Landesverband Württemberg

Am 01.10.2019 hat Michael Müller aus gesundheitlichen Gründen seine Aufgaben als Geschäftsführer abgegeben. Neuer Geschäftsführer des VLW ist Andreas Burkard. Burkard war bereits von 2013 – 2015 als Leistungssportkoordinator...

weiterlesen

Abonniere den BFDE-Newsletter

Melde dich bei unserem Newsletter an und verpasse nie wieder die neuesten Artikel, Veranstaltungen, Produkttest und vieles mehr.